Bolzenplomben von IGH

Für die internationale Verschiffung und den internationalen Transport von Gütern werden Übersee- und Bahncontainer verwendet. Um diese so zu verplomben, dass Unbefugte keinen Zugang haben, und zur eindeutigen Kennzeichnung finden Bolzenplomben Verwendung. Sie werden auch als Containerplomben bezeichnet und entsprechen den Anforderungen der Norm ISO/PAS 17712:2013.

Neptuneseal Bolzenplombe

Zweiteilige Containerplombe mit Metallbolzen und kunststoffbeschichteter Verschlusskammer...

Merkmale der Bolzenplomben

Bei den Bolzen- und Containerplomben handelt es sich um Hochsicherheitsplomben. Sie können nicht von Hand oder mit leichtem Werkzeug, sondern nur mit einem hochwertigen Bolzenschneider entfernt werden. Diese Plomben sind für den Überseetransport vorgeschrieben und bieten dank des Metallbolzens und einer kunststoffbeschichteten Verschlusskammer höchste Sicherheit. Sie lassen sich einfach ohne Werkzeug anbringen, jedoch wird zum Öffnen das oben genannte Werkzeug benötigt, wobei die Plombe zerstört wird.

Wie funktionieren Containerplomben?

Containerplomben werden zur Sicherung der Türen und des Inhalts von Containern verwendet. Eine unversehrte Bolzenplombe mit der korrekten - typischerweise im Frachtbrief vermerkten -Nummerierung lässt erkennen, dass der Container während des Transports nicht manipuliert wurde.

Bolzenplomben bestehen aus zwei Teilen: dem Bolzen/Pin und der Verschlusskammer. Am Container wird der Bolzen durch die vorgesehene Öse gesteckt und anschließend werden beide Teile zusammengesteckt. Nach dem Verschließen kann die Plombe nur mit Spezialwerkzeug wie einem Bolzenschneider geöffnet werden. Die Verplombung mit Bolzenplomben ist daher deutlich stärker als bei Durchziehplomben oder Fixlängenplomben.

Wo werden Bolzenplomben eingesetzt?

Bolzenplomben werden auf Schiffen, Zügen und LKWs zum Verschließen von Frachtgütern, vor allem Containern, aber auch Eisenbahnwaggons oder Wechselbrücken verwendet.

Plomben für den internationalen Containertransport benötigen eine Zollzulassung und müssen als Hochsicherheitsplombe zertifiziert sein. Wenn sie die Zertifizierung als High Security Seal erhalten haben, erfüllen sie alle Anforderungen nach ISO/PAS 17712:2013. Sie weisen u.a. spezifische Anforderungen an Traktion und Belastung sowie den vorgeschriebenen Durchmesser für den Bolzenkern auf. Außerdem kommen weitere Anforderungen an die Manipulationssicherheit hinzu.

Ihre Bolzenplombe von IGH

Wir bieten Ihnen die Bolzenplombe „Neptuneseal“ an, die wir Ihnen mit weißer Verschlusskammer und lasergedruckter fortlaufender Nummerierung innerhalb von 2 bis 5 Werktagen liefern. Sie sorgt für zusätzliche Sicherheit durch eine identische Kennzeichnung auf Bolzen und Schließkammer und ist selbstverständlich auch nach ISO 17712:2013 genormt.

Auf Anfrage kann diese Plombe auch in vielen verschiedenen Farben und mit Nummerierung, Barcode, Personalisierung oder Kundenlogo geliefert werden.

Versiegelungs- und Verplombungsmöglichkeiten von IGH

Neben den Containerplomben bietet Ihnen IGH eine Vielzahl von weiteren Verplombungs- und Versiegelungsmöglichkeiten, wie etwa Steckplomben für Taschen oder Klebesiegel.